Während der Schwangerschaft und der Geburt und auch in der Zeit danach, wenn ihr Kind von ihnen getragen und umsorgt wird, ist ihr Beckenboden, ihre Bauchmuskulatur und ihr Rücken- und Nackenbereich besonders beansprucht.

Eine gezielte Anleitung von stärkenden Übungen soll Ihnen helfen zurück zu einer kräftigen Mitte zu finden und Rücken- und Nackenverspannungen vorbeugen.

 

Wir bieten diesen Kurs mit der Möglichkeit einer Kinderbetreuung an.

Ann-Christin Nowak-Gresse, Mutter von drei Kindern, examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und FEP- Kursleiterin ( frühkindliches Entwicklungsförderungsprogramm) wird im Kurs mit anwesend sein und für einfühlsame Unterhaltung sorgen.

Möchte ihr Kind während des Kurses gestillt werden können sie natürlich jederzeit pausieren.

 

Anschließend bietet sich oft die Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Müttern.

 

Die früheste Zeit zum Start der Rückbildungsgymnstik ist die 6.-8. Woche nach der Geburt.

Nach einem Kaiserschnitt wird ein Beginn nach 10 Wochen empfohlen.

 

Die Kosten für alle teilgenommen Stunden übernehmen die Krankenkassen, wenn der Kurs vor dem

9. Lebensmonat Ihres Kindes beendet wird

Fehlstunden, egal aus welchem Grund ( Ausnahme Krankenhausaufenthalt) werden nicht von den Krankenkassen gezahlt und privat in Rechnung gestellt. ( 10,-/ Stunde)

Der Rückbildungskurs findet acht mal einmal wöchentlich statt.

Wenn Sie interesse haben einen Kurs zu besuchen senden Sie mir bitte eine E-Mail mit ihrer Anfrage.

Sie erhalten von mir eine Anmeldeformular.


Termine:

 

08.01.2016- 26.02.2016 (Hebammenpraxis Connewitz) noch ein Platz frei!

04.02.2016- 24.03.2016 (Praxis Entwicklungssprung)